Carrera Studio


! ! ! Neues aus dem Carrera Studio - Live und in Farbe - der neue "Livestream" von der Rennstrecke ! ! !

Herzlich Willkommen auf meiner Website  "Racing4Lion".  Mein Name ist Thomas und ich bin mittlerweile über 61 Jahre alt. In dem Alter noch mit einer Carrerabahn "spielen" - das denken viele, wenn ich davon erzähle...

Ich habe mir 2010 meinen Kindertraum selbst erfüllt. Gut - ich hatte als Kind schon eine Carrerabahn - aber das war zu der damaligen Zeit nicht mit heute vergleichbar. Außerdem ist meine heutige Carrerabahn nicht mit einer Rennbahn aus der Packung zu vergleichen. Seit über vierzehn Jahren baue ich meine Rennbahnen in den unterschiedlichsten Strecken auf. Dabei habe ich viele Änderungen und Verbesserungern vorgenommen. Dazu habe ich euch auf meiner Website Info's, Tipps, Tricks, Neuerungen und - so meine ich - coole Ideen und Anregungen zusammen gestellt. Begonnen hatte es mal mit einem Carreragrundkasten - heute habe ich Schienenmaterial für über 170m paralleler Rennstrecke. Was Carrera an Zubehör so alles anbietet, habe ich mir im laufe der letzten Jahre alles angeschafft. Richtig los ging es dann im Carrerazentrum I. Ein ehemaliges Ladengeschäft war die "Geburt" meiner Carrerazentren. Dazu könnt ihr im Untermenue "Wie alles begann" einiges nachlesen. Aktuell habe ich mein drittes Carrerazentrum saniert und eingerichtet. Ich habe es "Carrera Studio" getauft - dazu gibt es hier auch Bilder und Info's. Wer einmal Lust hat ein paar Runden auf meiner aktuellen Bahn zu drehen, oder auch mal "hinter die Kulissen" der Bahntechnik schauen möchte, kann mich gerne kontaktieren. 



- Neu - Livestream aus meinem "Carrera Studio" -

Der nächste Livestream ist am: 20.02.2024 / 17:20 Uhr

- Alternativ könnt ihr euch hier auch den vergangenen Livestream anschauen -


New's

Stand 16.02.2024:

BRANDAKTUELL.............. jetzt mit Livestream aus dem "Carrera.Studio"

 

Stand 07.11.2023:

Neu - Digitale Geschwindigkeitsmessung an der Zuschauertribüne für beide Fahrspuren mit Blitzer. Schau mal hier.

 

Stand 21.10.2023:

Neue Verbesserung: Verlegung der umgebauten Control Unit in den Technikraum. Schau mal hier. Es ist nun keine Control Unit mehr an der Rennstrecke montiert. Somit ist es leichter die Rennbahn zu steuern.

 

Stand 12.10.2023:

Aus "Carrera Clubzone" wird "Carrera Studio"

Es gibt einen neuen Namen für mein Carrerazentrum III - aus Carrera Clubzone wird Carrera Studio.

 

Stand 19.04.2023:

Zur neuen Bahnelektronik: Durch ein Leistungsupdate der Conrol Unit ist es nun möglich die Bahn mit bis zu 16 Ampere dauerhaft zu belasten. Aktuell ist der Stromgrenzwert auf 9 Ampere eingestellt. Nun können die Fahrzeuge mit Tuningmotor gleichmäßiger gefahren werden perfekt bei 4 Fahrern. Zusätzlich kann jetzt jeder Fahrer mit seinem W-Lan-Griffel das Rennen sofort stoppen (bsw. bei einem Crash) und die Zeiten werden ebenfalls angehalten. Nach einem Ampelstart geht es dann wieder für alle weiter.

 

Stand 26.03.2023:

Es gibt neue elektronische Bahntechnik - deshalb wird nun mit 17 Volt Bahnspannung gefahren. Eine neue Bestenliste "Hall of Fame 2023" ist bereits unter Renndaten angelegt.

 

 Stand 27.06.2022

Neuer Umbau der Boxengasse - Nun kann aktuell nur ein Fahrzeug in der Boxengasse tanken. Erst nach Verlassen der Boxengasse wird diese wieder für andere Fahrzeuge zum tanken frei gegeben. Wenn die Boxengasse "besetzt" ist wird das vom Rennreporter angekündigt - das Verlassen ebenfalls.